Über Berlin – Freizeittipps und allgemeine Informationen

Berlin ist die Hauptstadt Deutschlands und hat seinen ganz eigenen Charakter. Wenn Sie sich dazu entschieden haben, in Berlin Deutsch zu lernen, freuen wir uns darauf, Ihnen hilfreiche Freizeittipps und allgemeine Informationen an die Hand zu geben und Ihnen die Stadt vorzustellen.

Generelle Informationen zu Berlin

In der Metropole leben ca. 3,7 Millionen Menschen auf einer Fläche von 892 Quadratkilometern. Damit ist sie die bevölkerungsreichste City innerhalb der europäischen Union. Die Kriminalitätsrate hält sich in Grenzen, doch sollten Sie in öffentlichen Verkehrsmitteln Taschen schließen und nah am Körper behalten. Die Berliner sind bekannt für ihre sehr offene Art. Wundern Sie sich deshalb bitte nicht, wenn ein Taxifahrer sich mokiert, nur weil Sie die Autotür etwas zu laut zuschlagen. Das ist nicht böse gemeint, sondern nur die typische, sehr direkte Weise, da die Menschen kein Blatt vor den Mund nehmen. Auf der anderen Seite sind die Bewohner bekannt für Ihre Herzlichkeit in dieser kunterbunten, internationalen und sehr kreativen Metropole.

Sehenswürdigkeiten in Berlin

Die Klassiker wie das Brandenburger Tor, den Reichstag, den Alexanderplatz oder den Kurfürstendamm erkunden Sie am besten mit einer Hop-on-Hop-off Sightseeing Busfahrt. Sie können den Bus jederzeit verlassen und sich eine Sehenswürdigkeit genauer anschauen und in den folgenden Bus wieder einsteigen. Sehr entspannend und eine andere Perspektive auf Berlin bieten die zahlreichen Bootsfahrten. Eine witzige Retroversion der Stadtrundfahrt ist eine sogenannte Trabi-Safari. Sie sitzen in diesen Vintage-Autos aus der ehemaligen DDR und können die Einwohner Berlins wie exotische Lebewesen mit all Ihren Unterschieden betrachten. Nicht entgehen lassen sollten Sie sich eine Fahrt namens “auf dem Wannsee und nach Potsdam”, die den Beinamen Weltkulturerbe-Tour trägt. Hier erleben Sie die Region von ihrer prachtvollen Seite. Im Tiergarten beim Friedensengel lassen sich wunderbar entspannt die Deutsch-Hausaufgaben machen oder Vokabeln lernen.

Deutsch lernen und Berlin erkunden

Jetzt Deutsch lernen und Berlin erkunden mit der Sprachschule Aktiv – Die Bundeshauptstadt bietet unendlich viele Möglichkeiten seine Freizeit nach dem Deutschunterricht zu gestalten. Berlin ist eine lebendige, schnell wachsende junge Stadt, die viele Kulturen und die deutsche Geschichte und Politik miteinander vereint. Es wird für alle Interessen etwas geboten. Es gibt viele Museen, geschichtsträchtige Orte, interessante Bauwerke und Architektur zu sehen, die Nähe zum Wasser viele Parks, Theater und Einkaufsmöglichkeiten machen die Stadt abwechslungsreich. Auch kulinarisch gesehen findet jeder etwas, dass seinem Geschmack entspricht, in einem der unzähligen Restaurants, Bars oder Cafés. Jedes Jahr gibt es auch viele Veranstaltungen, Festivals und Konzerte, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Wir wollen Ihnen auf dieser Seite ein paar Möglichkeiten zeigen die Stadt zu erkunden.

Einkaufsmöglichkeiten in Berlin

Bei den vielen Einkaufsmöglichkeiten in Berlin sollte jeder auf seine Kosten kommen. Neben den bekannten Einkaufsmeilen wie dem Kurfürstendamm, Hackescher Markt, Schlossstraße und vielen mehr gibt es auch viele Läden von lokalen Designern zu finden. Auch bei schlechtem Wetter muss man nicht darauf verzichten shoppen zu gehen, denn man kann eines der 60 Einkaufscenter besuchen. Wobei die Mall of Berlin zu einem der größten mit rund 270 Geschäften zählt. Wer lieber um die Preise seiner Ware feilscht sollte auf jeden Fall einen der regelmäßig stattfindenden Flohmärkte besuchen.

Museen

In mehr als 175 Museen können Sie in neue Welten eintauchen. Von der Geschichte der Ägypter bis zur Neuzeit ist alles dabei. Es gibt auch Geschichte hautnah zum Erleben, wie zum Beispiel an der Gedenkstätte der Berliner Mauer, an der Bernauer Straße, wo man noch Reste der Berliner Mauer sehen kann und sich vom Bau bis zum Fall der Mauer informieren kann. Weltberühmt ist auch die Museumsinsel, die zum UNESCO- Weltkulturerbe zählt. Die Insel befindet sich in der Mitte der Spree und die Insel wird durch Brücken mit den Ufern des Flusses verbunden. Hier kann man fünf verschiedene Museen besuchen, die auch architektonisch sehr sehenswert sind.

Nachtleben

Berlin ist über die Stadtgrenzen hinaus bekannt für sein buntes und vielfältiges Nachtleben. Man hat die Qual der Wahl bei den unzähligen Ausgehmöglichkeiten. Es gibt viele Bars, Kneipen und Clubs. Und am Wochenende sind selbst nachts die Straßen Berlins voll. Auf jeden Fall ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei und jeder kommt auf seine Kosten.

Resümee für Deutschlerner in Berlin

Mit Berlin als Ort für Ihren Deutschkurs haben Sie sich also einen ganz besonderen Hotspot ausgesucht. Die Eigenheiten sowie die Geschichte der Stadt bieten viel Unterhaltsames und haben schon viele berühmte Gäste wie beispielsweise David Bowie, der lange in Berlin gelebt hat, von ihrer Lebensqualität und ihrem Charme überzeugt.